Veranstaltungen 2020


Mittwoch, 26. Februar 2020
Abendvortrag "Die Körpersprache der Hunde" mit Sonja Hoegen 
-- Anmeldung geöffnet --

Samstag, 21. März 2020
Abendvortrag „Alles schon probiert“ mit Thomas Riepe 
-- Anmeldung geöffnet --

Sonntag, 22. März 2020
Tagesseminar „Hund nüchtern betrachtet“ mit Thomas Riepe 
-- Anmeldung geöffnet --

Mittwoch, 1. April 2020
Tagesseminar "Unternehmertag" mit Sonja Hoegen
-- Anmeldung öffnet in Kürze --

Donnerstag, 16. April 2020

Abendvortrag "Mit Hunden nach Großbritannien" mit Sonja Hoegen
-- Anmeldung geöffnet --


Freitag, 17. April 2020

Workshop "Hundebegegnungen" mit Sonja Hoegen
-- Anmeldung geöffnet --

Sonntag, 19. April 2020
Workshop "Anti-Giftköder-Training" mit Sonja Hoegen

-- Anmeldung geöffnet --

Freitag, 24. und Samstag, 25. April 2020
Praxisseminar mit Sonja Hoegen in der Hundeschule Freilauf Nina Tschanhenz, Österreich

Freitag, 8. Mai 2020

Workshop "Anti-Giftköder-Training" mit Sonja Hoegen
-- Anmeldung geöffnet --

Sonntag, 10. Mai 2020

Workshop "Hundebegegnungen" mit Sonja Hoegen
-- Anmeldung geöffnet --

Sonntag, 17. Mai 2020

Workshop mit Sonja Hoegen in Thüringen bei Katrin Brenn dogdoors 

Sonntag, 26. Juli 2020
Tagesseminar „Erste Hilfe“ mit Dr. Susanne Lautner
-- Anmeldung geöffnet --

Freitag, 31. Juli 2020

Sommerfest mit Benefiz-Buffet

Samstag, 26. und Sonntag, 27. September 2020
PDTE Treffen in Bergen, Norwegen

Freitag, 13. und Samstag, 14. November 2020
Praxisseminar mit Sonja Hoegen im Hundezentrum QimmiQ Lodge Manja Leissner, Thüringen

Weitere Termine in Vorbereitung!

Veranstaltungsdetails finden Sie auf dieser Seite weiter unten!

Bitte beachten Sie unsere 
AGB!

___________________________________________________________________

Sonja Hoegen:

Abendvortrag "Die Körpersprache der Hunde"

am Mittwoch, 26. Februar 2020, 19:00 bis ca. 21:30

-- Anmeldung geöffnet --

Hunde sprechen ständig mit ihren Menschen - mittels ihrer Körpersprache! Wie ihre Vorfahren, die Wölfe, leben sie in strukturierten Familienverbänden, die über ein fein abgestuftes Kommunikationssystem verfügen. Ihr Sozialverhalten besteht zu einem wesentlichen Teil aus Strategien zur Konfliktvermeidung.

Hunde setzen Calming Signals, Beschwichtigungssignale, innerartlich, aber auch in der Kommunikation mit uns Menschen ein. Wie sie zu erkennen, verstehen und selbst anzuwenden sind, zeigt Sonja Hoegen in ihrem Vortrag mit viel Videomaterial.

  

Teilnahme:
15 Euro, Hunde bitte daheim im Körbchen lassen

Ort:
dogcom Hundegarten, Allmend 18, 74206 Bad Wimpfen

Anmeldung bitte an koehler@dogcom.de

___________________________________________________________________

Thomas Riepe:

Abendvortrag „Alles schon probiert“

am Samstag, 21. März 2020

-- Anmeldung geöffnet --

"Klar, Hundeausbildung und Training sind wichtig. Dass man aber „alles probieren“ muss, um den Hund zu einem „perfekt funktionierenden“ Wesen zu machen, halte ich für bedenklich.

Meiner Meinung nach ist es an der Zeit Menschen wieder aufzuzeigen, wie sie auch mit einem nicht perfekten Hund leben können. Und, wie sie lernen können, gelassener zu werden, wenn andere Menschen alles besser wissen.

Den eigenen Hund und sich selbst akzeptieren lernen, so stressfrei wie möglich mit dem Hund leben ohne zuviel zu probieren. Das ist das Kernthema des Vortrags."

  

Thomas Riepe ist ein bekannter Verfechter für respektvollen, gewalt- und zwangsfreien Umgang mit dem Hund. Er ist immer bereit, eindeutig Position zu beziehen, und hat einige sehr erfolgreiche Bücher veröffentlicht. Wir freuen uns sehr, Thomas Riepe zum ersten Mal bei uns in Bad Wimpfen begrüßen zu dürfen!

Homepage des Referenten:
http://www.riepehunde.de

Termin: Samstag, 21. März 2020, 19:00 -21:00 Uhr

Ort: dogcom Hundegarten, Allmend 18, 74206 Bad Wimpfen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich vorab anzumelden und sich so einen Platz zu sichern.

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Teilnahme:
15 Euro mit Voranmeldung
16 Euro an der Abendkasse
5 Euro für Kinder bis 15 Jahre

Anmeldungen bitte an koehler@dogcom.de

___________________________________________________________________

Thomas Riepe:

Tagesseminar „Hund nüchtern betrachtet“ 

am Sonntag, 22. März 2020

-- Anmeldung geöffnet --

Der Hund - was ist das eigentlich?
Unser bester Freund einmal ganz nüchtern betrachtet!

Sobald sich Menschen über Hunde austauschen, wird es emotional. Fütterung, Geschirr- oder Halsband, Wattebausch- oder Hardlinererziehung. Menschen scheinen sich mehr mit Schlagworten und Philosophien zu beschäftigen, als mit ihren Hunden. Die Hunde selbst sehen das Leben viel nüchterner, sie suchen nicht nach der nächsten Erziehungsmethode – sondern nach einer Scheibe Wurst, die zufällig irgendwo herunterfällt. Sie versuchen den Nachbarshund vom eigenen Revier fernzuhalten und dann suchen sie nach einem ruhigen Plätzchen, wo man Zeit verdösen kann. Hunde haben zwar ebenso Emotionen wie wir Menschen, sie betrachten das Leben aber meist viel nüchterner. In diesem Seminar wird einmal der Hund nüchtern betrachtet.

Unser Seminar beschäftigt sich mit folgenden Themen:

Die Herkunft des Hundes – vom Wildtier zum Haustier
Das Sozialverhalten des Hundes
Das Territorialverhalten
Kurzer Einblick in den Hormonhaushalt
Leben und Alltag von Wildhunden und verwilderten Hunden
Tagesablauf von Haushunden „natürlich“ gestalten


Thomas Riepe ist ein bekannter Verfechter für respektvollen, gewalt- und zwangsfreien Umgang mit dem Hund. Er ist immer bereit, eindeutig Position zu beziehen, und hat einige sehr erfolgreiche Bücher veröffentlicht. Wir freuen uns sehr, Thomas Riepe zum ersten Mal bei uns in Bad Wimpfen begrüßen zu dürfen!

Homepage des Referenten:

http://www.riepehunde.de


Termin: Sonntag, 22. März 2020, 10:00 -17:00 Uhr

Ort: dogcom Hundegarten, Allmend 18, 74206 Bad Wimpfen

Das Mitbringen von Hunden ist nach Absprache möglich; wir möchten zu Bedenken geben, dass für Hunde ein ganztägiges Seminar sehr anstrengend ist und bitte nur Hunde mitgebracht werden sollten, die diesem gewachsen sind. 

Teilnahme: 109 Euro 

Anmeldung: bitte Email an koehler@dogcom.de mit vollständigem Namen, Adresse und Telefonnummer

___________________________________________________________________

Sonja Hoegen:

Abendvortrag "Mit Hunden nach Großbritannien"

am Donnerstag, 16. April 2020, 19:00 bis ca. 21:30

-- Anmeldung geöffnet --

Wie, mit Hund ins United Kingdom? Muss der nicht in Quarantäne? Nö! Hunde sind auf der Insel herzlich willkommen - wenn man seine Hausaufgaben gemacht hat!

Hat man die Einreise, die gar nicht so schwierig ist, erfolgreich gemeistert, wird man schnell fest stellen: die Briten sind absolut hunde-verrückt. Nirgendwo anders auf diesem Planeten werden Sie auf so viele Hundefreunde treffen. Und wäre das nicht allein Grund genug, den Kanal zu überqueren, so ist da noch eine grandiose Natur, in bestens geschützten Nationalparks oder in wunderschönsten Gärten. Lassen Sie sich verzaubern, von den romatischen Steilküsten Cornwalls, von den Traumstränden in Wales, von den imposanten Herrenhäusern Südenglands, von der ungezähmten Weite in Nordengland - und von Schottland, das einem schlicht den Atem raubt.

 

Das Wetter mag nicht der Knaller sein, ebenso wenig wie das Essen... aber man sich bestens mehrere Wochen von Scones mit Jam und Cream ernähren. Was genau das ist, die schönsten Orte, die abenteuerlichsten Wanderungen, die lohnendsten Attraktionen, natürlich hunde-freundlich, all das erfahren Sie im reich bebilderten Abendvortrag.


  

Sonja Hoegen ist Full Member der Pet Dog Trainers of Europe und leitet den dogcom Hundegarten in Baden-Württemberg. Sie ist großer Great Britain-Fan und verbringt seit vielen Jahren jeden Sommer mit ihren Hunden auf der Insel.


  

Ort:
dogcom Hundegarten, Allmend 18, 74206 Bad Wimpfen

Teilnahme:
15 Euro pro Person, Hunde bitte daheim im Körbchen lassen

Anmeldung bitte an koehler@dogcom.de

___________________________________________________________________

Sonja Hoegen

Workshop "Hunde-Begegnungen"

Achtung! 2 unabhängige Termine: am Freitag, 17. April 2020 und Sonntag, 10. April 2020

-- Anmeldung geöffnet --


___________________________________________________________________

Sonja Hoegen

Workshop "Anti-Giftköder-Training"

Achtung! 2 unabhängige Termine: am Sonntag, 19. April 2020 und Freitag, 8. Mai 2020

-- Anmeldung geöffnet --

___________________________________________________________________

Dr. Susanne Lautner:


Tagesseminar „Erste Hilfe“


Sonntag, 26. Juni 2020, 9:00 - 17:00 Uhr

Ihr Hund tritt in eine Scherbe, reißt sich eine Kralle ein, oder reagiert allergisch auf einen Insektenstich. Auch Verletzungen bei einer Beißerei, ein Hitzschlag oder das Fressen von giftigen Substanzen erfordern rasches Handeln. Aber wie?

Unser Erste Hilfe-Kurs zeigt Ihnen, wie Sie im Notfall mit den wichtigsten Maßnahmen schnell und effektiv helfen können.

Das Mitbringen von Hunden ist nach Absprache möglich; wir möchten zu Bedenken geben, dass für Hunde ein ganztägiges Seminar sehr anstrengend ist und bitte nur Hunde mitgebracht werden sollten, die diesem gewachsen sind.

  

Themenauszug:

  • Beurteilung der Normalwerte
  • ABC der Wiederbelebung
  • Wundversorgung
  • Verhalten des Tierbesitzers bei einem Unfall und Verletzungen
  • Notfälle von A wie Atmenot bis Z wie Zeckenbiss
  • Wie lege ich eine Maulschlinge an?


Dr. vet. med. Susanne Lautner war nach der Promotion zum Doktor der Veterinärmedizin im Jahre 1988 auf der veterinärmedizinischen Universität in der Klinik für Chirurgie und Augenheilkunde tätig. Seit 1993 betreibt sie eine eigene allgemeine Tierarztpraxis mit Schwerpunkt Notfälle in Wien-Hietzing, Österreich. Darüber hinaus hat sie verschiedene Ausbildungen zum Hundetrainer absolviert, unter anderem die Turid Rugaas International Dog Trainer Education. Susanne Lautner engagiert sich im Tierschutz und ist Vorstandsmitglied der Pet Dog Trainers of Europe.

Homepages der Referentin:
www.tierarztpraxis-lautner.at
www.hundeschule-lautner.at

Ort:

dogcom Hundegarten, Allmend 18, 74206 Bad Wimpfen

Teilnahme: 95 Euro

Anmeldung bitte an koehler@dogcom.de