Veranstaltungen 2018


Mittwoch, 28. Februar 2018

Charity-Abendvortrag "Die Körpersprache der Hunde" mit Sonja Hoegen 
-- Ausgebucht! --

Donnerstag, 15. März 2018

Abendvortrag "Hunde-Ernährung für Einsteiger" mit Sonja Hoegen 
-- Anmeldung geöffnet --

Donnerstag, 22. März 2018

Start Ausbildung zum Hundetrainer
-- nur noch wenige Plätze frei --

Samstag, 5. Mai 2018

Workshop mit Sonja Hoegen in Thüringen bei Katrin Brenn dogdoors

Juli 2018

Sommerfest

Samstag, 29. und Sonntag, 30. September 2018

PDTE-Treffen in Wien, Österreich

Samstag, 27. Oktober 2018

Tagesseminar "Hunde in Bewegung" mit Prof. Dr. Martin Fischer  -- Anmeldung geöffnet --

Samstag, 3. und Sonntag, 4. November 2018

Dog Symposium in Holland


Weitere Termine in Vorbereitung!

Veranstaltungsdetails finden Sie auf dieser Seite weiter unten!

Bitte beachten Sie unsere 
AGB!

___________________________________________________________________

Sonja Hoegen:

Charity-Abendvortrag "Die Körpersprache der Hunde" mit Sonja Hoegen

Mittwoch, 28. Februar 2018, 19:00 Uhr  -- Ausgebucht! --

Hunde sprechen ständig mit ihren Menschen - mittels ihrer Körpersprache! Wie ihre Vorfahren, die Wölfe, leben sie in strukturierten Familienverbänden, die über ein fein abgestuftes Kommunikationssystem verfügen. Ihr Sozialverhalten besteht zu einem wesentlichen Teil aus Strategien zur Konfliktvermeidung.

Hunde setzen Calming Signals, Beschwichtigungssignale, innerartlich, aber auch in der Kommunikation mit uns Menschen ein. Wie sie zu erkennen, verstehen und selbst anzuwenden sind, zeigt Sonja Hoegen in ihrem Vortrag mit viel Videomaterial.

Teilnahme:
10 Euro, max. 20 Teilnehmer, 19:00 bis ca. 21:30, Hunde bitte daheim im Körbchen lassen

Der Abendvortrag findet zugunsten des Tierheimhundes Lucky statt. Der kleine Pinscher Lucky ist bei uns (natürlich kostenfrei) im Training, und zeigt Besorgnis erregende Verhaltensauffälligkeiten. Er braucht eine Augenuntersuchung beim Fachtierarzt in Wiesbaden, welche etwa 200 Euro kosten wird.

  

Ort:
Hotel am Rosengarten, Osterbergstr. 16, 74206 Bad Wimpfen

Wir danken dem Hotel am Rosengarten, welches uns den Vortragsraum Lucky zuliebe kostenlos zur Verfügung stellt!

___________________________________________________________________

Sonja Hoegen:

Abendvortrag im kleinen Rahmen zum Thema "Hunde-Ernährung für Einsteiger"

Donnerstag, 15. März 2018, 19:00 bis ca. 21:30

Immer mehr Hundehalter und Tierärzte machen sich Gedanken über den Zusammenhang von Krankheiten und Fertigkost. Was ist drin im Trockenfutter? Woran ist ein hochwertiges Fertigfutter zu erkennen? Welche Alternativen gibt es? Wie gestaltet sich eine individuelle Ernährung?

Im Abendvortrag werden all diese Fragen beantwortet, und praktikable, gesunde Lösungen für den Alltag vorgestellt. Sonja Hoegen vertritt keinen Hersteller und berät unabhängig. 

  

Sonja Hoegen ist Vorstands-Mitglied der Pet Dog Trainers of Europe und leitet den großen dogcom Hundegarten in Baden-Württemberg. Im In- und Ausland hält sie Vorträge über verschiedene Themen, und bemüht sich immer, eine Lösung im Interesse von Hund und Mensch zu finden.

Der Abendvortrag findet im dogcom-Besprechungsraum im kleinen Rahmen statt. Maximal 12 TN; dies ermöglicht allen, ihre Fragen zu stellen.

Termin: 
Donnerstag, 15. März 2018, 19:00 bis ca. 21:30

Ort:
dogcom, Allmend 18, 74206 Bad Wimpfen

Teilnahme: 
20 Euro pro Person, Hunde bitte daheim im Körbchen lassen

Anmeldung bitte an koehler@dogcom.de

___________________________________________________________________

Ausbildung zum Hundetrainer

Start: Donnerstag, 22. März 2018  -- nur noch wenige Plätze frei --



___________________________________________________________________

Professor Dr. Martin S. Fischer:

Tagesseminar "Hunde in Bewegung"

am Samstag, 27. Oktober 2018

Mit seinem Buch "Hunde in Bewegung" hat Professor Dr. Martin Fischer für immer verändert, wie wir Hunde sehen. Durch seine weltweit größte Studie zu diesem Thema und modernster Technik räumt er mit falschen Annahmen auf: Sollen Welpen Treppen laufen? Dürfen Hunde aus dem Kofferaum springen? Wieviel Bewegung brauchen Hunde, um lang und gesund zu leben? Ist es besser, einen jungen Hund frei laufen zu lassen, als an der Leine zu führen?

Grundwissen, für alle, die sich mit Hunden beschäftigen, seien es Trainer, Hundesportler, Züchter, Therapeuten, Tierärzte oder einfach sich gut kümmernde Hundehalter.

Durch eine einzigartige Bildsprache und Hochgeschwidigkeitsvideos, Hochgeschwindigkeits-Röntgenfilme und vor allem 3D-Animationen wird die Tür zu einem neuen Verständnis der Bewegung unserer Hunde geöffnet. Es werden aktuelle Ergebnisse seiner laufenden Forschungsarbeit präsentiert. Wer sein Buch, erschienen im Kosmos-Verlag, noch nicht kennt, kann sich hier über seine Arbeit informieren:
https://www.uni-jena.de/uni_journal_06_2011_Forschung.html

Professor Dr. Martin S. Fischer ist Direktor im Institut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie mit Phyletischem Museum, Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Sein herausragendes und weltweit beachtetes Werk "Hunde in Bewegung" ist für viele Tierärzte, Hundetrainer und Physiotherapeuten ein absolutes "must have". Glücklicherweise ist er ein brillanter Redner, der auch komplexe Fakten anschaulich und gar unterhaltsam nahe bringen kann, und damit auch jene, die mit Physio nichts am Hut haben, begeistert.

Schon 2015 durften wir Dr. Fischer bei uns in Bad Wimpfen begrüßen, zur großen Konferenz der Pet Dog Trainers of Europe. 123 Gäste aus Australien, Hongkong, Skandinavien und ganz Europa waren von ihm hingerisseen, selbst die berühmte Turid Rugaas. Seitdem haben wir versucht, Dr. Fischer wieder einzuladen, aber es scheiterte immer an Terminfindungen. Nun sind wir umso glücklicher, ihn für 2018 gewonnen zu haben.

 

Das Mitbringen von Hunden ist nach Absprache möglich; wir möchten zu Bedenken geben, dass für Hunde ein ganztägiges Seminar sehr anstrengend ist und bitte nur Hunde mitgebracht werden sollten, die diesem gewachsen sind. 

Termin: 
Samstag, 27. Oktober 2018, 9:00-17:00 Uhr

Ort:
im Umkreis von 74206 Bad Wimpfen, wird noch bekannt gegeben

Teilnahme: 109 Euro